17123209_lZur Anwendung kommen hauptsächlich homöopathische Komplexmittel.

Bei homöopathischen Komplexmitteln werden mehrere homöopathische Mittel miteinander vermischt.

Die Auswahl dieser Mittel erfolgt nach ihren Haupteinsatzgebieten als Einzelmittel.

Die kombinierten Mittel sollen sich in ihrer Wirkung miteinander ergänzen.

Die Idee hinter homöopathischen Komplexmitteln ist der Wunsch, die Wirkung mehrerer homöopathischer Mittel so zu kombinieren, dass die Mischung besser wirkt als die Einzelmittel für sich genommen. Damit unterscheidet sich der Naturheilkundler von dem klassischen Homöopathen, der nur einzelne Mittel einsetzt, die durch aufwendige Suchaktionen herausgefiltert werden.